Gesellschaft für Wissensvermittlung über neue Medien
und politische Bildung (GbR)
   
 


 Für Lehrer/Dozenten:


Web 2.0 in der Schule

Schulwörterbuch des Teufels

Globalisierung unterrichten

Menschenrechte unterrichten

Die EU unterrichten

Vereinte Nationen unterrichten


Hinweise zur Bestellung

 




Bei FIT@school handelt es sich um ein völlig neuartiges Schulungskonzept, mit dem Lehrerinnen und Lehrer sowie Dozenten und Multiplikatoren mit der Arbeit am PC vertraut gemacht werden sollen. Neuartig daran ist, dass sich die Schulung nicht auf eine bestimmte Software konzentriert, sondern sich an den alltäglichen Aufgaben der Zielgruppe orientiert.

Das bedeutet konkret, dass im Verlauf des Kurses nach und nach Arbeitsblätter und alle Unterlagen für eine Unterrichtseinheit erstellt und dabei verschiedene Software eingesetzt und ihre dafür notwendigen Funktionen erlernt werden.


Das Online-Magazin deScripto hat über FIT@school berichtet. Den Artikel im pdf-Format finden Sie hier ...



Welcher Stoff wird vermittelt?
 


Es handelt sich also um keine Softwareschulung im traditionellen Sinne, bei der die Technik im Vordergrund steht; im Mittelpunkt stehen vielmehr die speziellen Bedürfnisse der Zielgruppe, die so in die Lage versetzt wird, sich den Stoff außerordentlich effizient und dennoch gleichsam "spielerisch" anzueignen.

Die Lehrer lernen Unterrichtsmaterialien mit dem PC zu erstellen, das heißt, Texte zu schreiben und zu formatieren, Bilder und Abbildungen einzufügen, Quellen, Texte und Bilder im Internet zu suchen, herunterzuladen und weiter zu verwenden sowie sich über E-Mail mit Kollegen auszutauschen. Sie erwerben in diesem Zusammenhang professionelle Kenntnisse

  • im Umgang mit der Software Microsoft Word,

  • hinsichtlich des Zusammenspiels von Word mit anderen Programmen,

  • in der Handhabung eines Internet-Browsers

  • in der Internetrecherche und der

  • Kommunikation per E-Mail.

Einen detaillierteren Überblick über die im Verlauf des Kurses zu erstellenden Unterlagen (obere Tabellenzeile) sowie den behandelten Stoff (untere Tabellenzeile) vermitteln die beiden nachfolgenden Übersichten.
 

FIT@school im Überblick
 

Modul 1 (38 Folien)

Modul 2 (35 Folien)

Modul 3 (46 Folien)

Arbeitsblatt 1:
Text mit Definition zu Menschenrechten
Arbeitsblatt 2:
Fragebogen zum Thema Menschenrechte
Arbeitsblatt 3:
Evaluationsbogen für die Auswertung der Umfrage sowie Elternbrief
Grundlagen Word, Dateimanagement Layout, Tabellen, Cliparts und Grafiken; Zusammenarbeit mit anderen Programmen Komplexe Tabellen- und Absatz-Formatierung; Formatvorlagen und Dokumentvorlagen
 

Modul 4 (41 Folien)

Modul 5 (53 Folien)

Modul 6 (31 Folien)

Arbeitsblatt 4:
Suche und Download der Erklärung der Menschenrechte aus dem Internet
Arbeitsblatt 5:
Kommentierte Linkliste zu wichtigen NGOs aus dem Bereich Menschenrechte
Arbeitsblatt 6:
Überarbeitung nach E-Mail-Kommunikation mit Kollegen
Browsernutzung, Internetadressschema; Download, Drucken und Speichern von Internetquellen Internetrecherche, Nutzung von Katalogen und Suchmaschinen E-Mail-Nutzung, (fortgeschrittene Funktionen in Word)


In welcher Form ist FIT@school verfügbar?


FIT@school ist als CD-ROM verfügbar, die die sechs Module jeweils als PowerPoint-Präsentationen mit hunderten von Animationen sowie zahlreichen Filmsequenzen umfasst. Außerdem sind alle Texte zum bequemen Ausdruck als PDF-Dokumente sowie alle Übungen und Arbeitsblätter enthalten.


Wie kann FIT@school genutzt werden?
 


Fit@School wendet sich vor allem an Trainer, die Kurse für Lehrerinnen oder Dozenten durchführen wollen. Die CD-ROM enthält dabei alle, wirklich alle Unterlagen, die benötigt werden, um einen sechstätigen Kurs durchzuführen, der selbstverständlich nicht am Stück durchgeführt werden muss. Eine ausführliche Beschreibung des Kurses sowie Hinweise zur Durchführung finden sich in einer besonderen Anleitung für Trainer auf der CD.

Die CD ist aber darüber hinaus auch für die Teilnehmer derartiger Schulungen zur Begleitung sowie zur heimischen Nachbereitung gedacht, und kann von denjenigen, die keine Gelegenheit haben, an einer Schulung teilzunehmen, auch im Selbststudium genutzt werden. Ausführliche Anleitungen zur Nutzung der CD-ROM speziell für diese beiden Gruppen finden sich ebenfalls auf der CD.


Welche Erfahrungen gibt es mit FIT@school?
 


FIT@school ist bislang vor allem in einigen Ländern Südosteuropas auf außerordentlich positive Resonanz gestoßen und wird dort mit großem Erfolg eingesetzt, um Lehrerinnen und Lehrer mit der PC-Nutzung bei der Vorbereitung des Unterrichts vertraut zu machen. Die CD liegt deswegen auch bereits in einer mehrsprachigen Fassung vor.


Wie erfahre ich mehr über FIT@school?
 


Schreiben Sie eine Mail an info@gesellschaft-agora.de oder rufen Sie uns an (Tel. 0711-887 62 32). Wir erläutern Ihnen das Konzept, das sich insbesondere für eine kostengünstige und dennoch flächendeckende IT-Lehrerfortbildung eignet, gerne näher.
 

 

agora-wissen ist aus der universitären Lehre entstanden ...  [... mehr über uns]